Choose Language
Deutsch Englisch
No products in basket
NEWS
quattro-Kalender 2012

Mit dem Titel "rallye festival 2012" zeigt der diesjährige Rallye-Kalender die Highlights des Jahres 2011 in Form des bewährten A2-Format Hochglanz Kalender. Nachdem im Sektor der historischen quattro-Rallye Fahrzeuge eine wahre Euphorie ausgebrochen ist und immer mehr dieser Fahrzeuge auf Rennstrecken bewegt werden, können sich Fans an diesen einmaligen Fahrzeugen live erfreuen. Wer dafür keine Zeit fand oder diese einzigartige Atmosphäre gerne für ein Jahr mit dem vorliegendem Wandkalender sein Eigen nennen möchte, der kommt um den neuen quattro-Kalender 2012 nicht herum!

Dieser Kalender ist ein Muß für jeden Liebhaber historischer Renn- und Rallye-Fahrzeuge. Verkauf von Ende September 2011 bis Ende Januar 2012.

Registrierte Käufer erhalten wie immer einen Treue-Rabatt!!!
TIPP
NEW - GRP and carbon fiber  Products at our shop!
See more here>>>
Partner Websites
our partner-websites...
You are here:
Audi Sport quattro Pikes Peak

Audi Sport quattro Pikes Peak

Audi quattro S1 Pikes Peak


Foto: Pagecompany

DAS RENNEN
Jedes Jahr im Sommer trifft sich im US Staat Colorado die internationale Rennsportprominenz, um an einem außergewöhnlichen sportlichen Wettbewerb teilzunehmen, der in den USA zu den größten und bekanntesten Motorsportereignissen zählt. Beim “Pikes Peak Hill Climb” geht es um die schnellstmögliche Bezwingung dieses 4301 m hohen Berges in den Rocky Mountains Das Rennen auf den Pikes Peak in Colorado ist eines der großen Abenteuer im Motorsport. Die Piloten katapultieren sich hier einen Berg hinauf, dramatische Abhänge warten auf den, der auch nur einen kleinen Fehler macht. Wer nicht schwindelfrei ist, braucht hier erst gar nicht an den Start zu gehen.


Foto: Audi AG - Audi Tradition - Presse

Audi trat zum ersten Mal im Jahre 1984 mit einem Rallye-quattro-Sport an und schaffte mit Michèle Mouton auf Anhieb Platz 2 der Gesamtwertung. 1985 war Audi wieder dabei. Michèle Mouton benötigte mit einem Sport quattro vom Tal bis zum Gipfel 11:25:39 Minuten und verwies damit Rod Millen auf einem Mazda RX 7 um 47 Sekunden auf den zweiten Platz. 1986, als Audi sich wegen der seinerzeit fehlenden Sicherheit für Zuschauer und Fahrer vorrübergehend aus dem internationalen Rallyesport zurückgezogen hatte stellte der Amerikaner Bobby Unser auf dem Audi Sport quattro S1 einen neuen Streckenrekord am Pikes Peak auf. Seine Siegerzeit - 11:09,22 Minuten. Rod Millen wurde wieder zweiter, wobei er seine Zeit um 4 Sekunden verbesserte. 1987 war das Pikes Peak Rennen fast zu einer europäischen Rallye geworden. Malcolm Wilson wurde auf einem Ford RS 200 fünfter, den vierten, dritten und zweiten Platz belegten Peugeot 205 T 16. Sieger blieb allerdings Audi:


Foto: Audi AG - Audi Tradition - Presse

Walter Röhrl konnte die Bestmarke von Bobby Unser noch einmal übertreffen: Er siegte überlegen mit einer Zeit von weniger als 11 Minuten! 10:47,85 Minuten. Sein Sport-quattro mit 5-Zylinder-Turbomotor - der mit dem Triebwerk im Audi quattro 20v verwandt ist - entwickelte aus 2110 ccm satte 598 PS bei einem maximalen Drehmoment von 590 Nm.


BOBBY UNSER + PIKES PEAK
Bobby auf demWeg nach oben zu folgen, ist ganz einfach. Im Prinzip jedenfalls. „Du musst einfach die Abgründe ausblenden. Sie sind nicht so wichtig, denn wer will schon von der Straße abkommen …“ Niemand. Und am Pikes Peak schon gar nicht.Wer die Haarnadelkurve mit einem Drift nimmt, der frei nach unserem Chauffeur„Unser special“getauft wurde, der hat noch zehn Zentimeter Spielraum. Die Auslaufzone dahinter misst 100 Meter. Allerdings vertikal. Pikes Peak ist das Maß der Dinge. Bobby Unser ist

geeicht auf Spitzenleistungen. Die Bezeichnung Bergkurs für den Pikes Peak ist eher irreführend, da verharmlosend. Knapp 20 Kilometer geht es im US-Bundesstaat Colorado den Granitbrocken aufwärts. Die Piste überwindet eine Steigung von 1435 Höhenmetern ohne die Andeutung einer Leitplanke. Die Fahrspur ist von feinem, lehmigem und rutschigem

Staub überzogen.WennWörterbücher bildliche Darstellungen statt Definitionen geben würden, so wäre das Bild der sich endlos windenden Straße am Pikes Peak gleich neben dem Eintrag „Wahnwitz“ zu finden. Um das Ganze noch ein bisschen komplizierter zu gestalten, gibt es am Anfang noch eineinhalb Kilometer klebrigen Asphalt. Als ob die Abstimmung nicht so schon schwierig genug wäre. Aber seit dem Jahr 1901 fühlen sich Auto(renn)-fahrer von der Aufbruchstimmung magisch angezogen, schon 1916 startete das erste Rennen.

DATEN
Start bei 2866m
Ziel bei 4301m
157 Kurven
19,96 km
kleinste Steigung 3%
größte Steigung 10%
Untergrund Schotter


Foto: www.pikes-peak.com

Pikes Peak, der 4301m hohe Berg im Bundesstaat Colorado ist seit 1916 Austragungsort für das wohl berühmteste Bergrennen in den Vereinigten Staaten. 1984/85 zeigte Michele Mouton mit dem Sieg über dieses Bergrennen, der amerikanischen Konkurrenz wo der Hammer hängt. Auf dem Pikes Peak fuhren hauptsächlich aufgemotzte amerikanische V 8 mit bis zu 1000 PS und nur halb so schwer wie der Audi. Trotzdem räumte der Quattro mit seinem relativ kleinen Motor im Vergleich zur Konkurrenz, alles ab was es zu holen gab. Die Amerikaner staunten nicht schlecht, als die Quattros mit einer neuen Rekordzeit (11:25,39) den Berg erklommen und letztendlich durch die Zieleinfahrt fuhr.

In den darauf folgenden 2 Jahren holte sich Audi den Titel am Pikes Peak und jedes Mal wurde ein neuer Streckenrekord erstellt.
1986 gewann der Amerikaner Bobby Unser (11:09,22) den Titel.
1986 , mit dem Ende der Monte Carlo Rallye, war wohl auch das Ende der Ära dieser Superautos, mit dem Bekannt geben des Einstellens der Gruppe B in den Rallye-Meisterschaften.
1987 gewann Walter Röhrl noch den letzten Titel am Pikes Peak und stellte eine Bestzeit unter 11 Minuten (10:47,85) auf.


ein paar Daten vom
Audi Quattro Sport S1 :
(kurz Version)

530 PS,
von 0 -40 in 1 sec.
von 0 -100 in 2,6 sec.
von 0 -200 in 10 sec.
maximale fahrbare U/min 8600.

Kommentar von Walter Röhrl:

"Der S1 war das wahnsinnigste aller meiner Autos. Bei der Fahrt fühlte ich mich wie beim Ritt auf der Gewehrkugel. Ich schoss mich wie ein Querschläger von Kurve zu Kurve."

:: Copyright by urquattroshop 2018 :: a Service by www.pagecompany.de :: all rights reserverd
Built with Shopsoftware MONDO SHOP